Meldungsübersicht
Benjamin Bildstein und David Hussl bereiten sich seit Anfang Oktober auf die Weltmeisterschaft in Auckland vor. Mit neuem Boot, allerdings noch eingeschränktem Material, arbeiten die 49er-Segler intensiv an ihrem großen Ziel – die Qualifikation für die olympischen Spiele 2020 in Tokyo. Weiterlesen
Nur einen Monat nach seinem erlittenen Innenbandriss kehrte Steuermann Thomas Zajac mit Vorschoterin Barbara Matz für ein Trainingslager nach Japan zurück. Dank einer Spezialschiene für den Olympia-Bronzemedaillengewinner von 2016 konnte das österreichische Nacra-17-Duo bei perfekten Bedingungen viele Wasserstunden und wichtige Revierkenntnisse sammeln. Weiterlesen
Tanja Frank unterzog sich am heutigen Freitag im AKH-Wien einem erfolgreichen operativen Eingriff im Bereich der Nebenhöhlen. Nach chronischen Beschwerden entschieden sich die Ärzte gemeinsam mit der 26-jährigen Wienerin zu diesem Routineeingriff, um der Vizeweltmeisterin eine problemlose Vorbereitung auf die WM zu ermöglichen. Die Operation verlief planmäßig und Tanja Frank blickt bereits motiviert auf die kommenden Aufgaben. Weiterlesen
Die österreichischen 49er Benjamin Bildstein und David Hussl holten beim Weltcup im Olympia-Revier von Enoshima die Silbermedaille. Das Duo vom Yacht Club Bregenz landete am Samstag im dramatischen Medal Race auf Rang drei. Die 470er-Herren David Bargehr und Lukas Mähr segelten in ihrer letzten Wettfahrt noch einmal in die Top-10. Weiterlesen
Am Freitag konnten beim Weltcup vor Enoshima aufgrund der Starkwindverhältnisse nur wenige Wettfahrten durchgeführt werden. Benjamin Bildstein und David Hussl gewannen das einzige Rennen im 49er und gehen morgen als Gesamtdritte in das Medal Race. Während die 470er-Herren David Bargehr und Lukas Mähr einiges an Boden gutmachten, ging die Regatta für die österreichischen Nacra-17- und 49erFX-Boote ohne weitere Wettfahrt zu Ende. Weiterlesen
Einen wahren Härtetest erlebten die Segler und das Material am dritten Tag des Weltcups vor Enoshima. Die 49er Benjamin Bildstein und David Hussl kamen mit den schwierigen Bedingungen am besten zurecht und verbesserten sich im Gesamtklassement auf Rang sieben. Für die restlichen OeSV-Teams lief es am Donnerstag nicht nach Wunsch. Weiterlesen
Weitere Meldungen laden