Meldung vom 02.06.2019

Traumhafte Bedingungen zum Abschluss der Traunsee Woche

Kurztext (391 Zeichen)Plaintext

Die Traunsee Woche Classic ging am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein mit einigen Wettfahrten im Segelclub Ebensee und dem ASKÖ Gmunden zu Ende. Die knapp 500 Segler lieferten sich in den vergangenen Tagen am Wasser spannende Positionskämpfe und genossen auch das Rahmenprogramm an Land. Mit dem Lakeventure steht der nächste Höhepunkt bereits in den Startlöchern.

Pressetext (3344 Zeichen)Plaintext

Im Segelclub Ebensee zeigte der berühmte „Oberwind“ optimale Segelkonditionen für alle Frühaufsteher. Während am Vormittag zwei Wettfahrten durchgeführt wurden, kam am Nachmittag noch ein weiteres Rennen dazu. Besonders spannend verlief die Titelentscheidung in der H-Boot-Klasse, die ersten vier Boote waren in der Gesamtwertung nur durch zwei Punkte getrennt. Den Sieg holte sich die deutsche Crew rund um Philipp Ullherr vor Christian Spießberger. Das Team vom SC Altmünster schaffte mit den Rängen 2, 1 und 1 den Sprung vom 16. auf den zweiten Platz. Bronze holten die Lokalmatadoren rund um Gottlieb Pesendorfer, die ein weiteres deutsches Boot um einen Punkt auf Distanz hielten.
 
Im Topcat K1 gewannen Mathias Equiluz und Michael Berger, die sich damit auch den österreichischen Staatsmeistertitel sicherten. Die Schweizer Sepp Kipfer/Gabriele Hellenbroich setzten sich in der Topcat K2-Wertung durch, während der Deutsche Werner Alvermann bei den Topcat K3 souverän zum Sieg segelte.
 
Im ASKÖ Gmunden ging die Seascape-Klasse kurz nach 11 Uhr auf das Wasser und nutzte den aufkommenden „Niederwind“ für vier Wettfahrten. Die Regatta endete mit einem slowenischen Dreifachsieg, der von Dejan Presen Dejan und Deni Szilagyi angeführt wurde. Das bestplatzierte österreichische Boot Manuel Lagger / Felix Meixner fiel am Abschlusstag vom zweiten auf den vierten Rang zurück.
 
Traunsee Woche Classic ein voller Erfolg
Bereits zum 16. Mal ging der Hauptakt der Traunsee Woche Classic über die Bühne. Sowohl im Breiten- als auch im Spitzensport konnten in den vergangenen Jahren mehr als 10.000 Segler, Eigner und Teams für die Veranstaltung am Traunsee begeistert werden. Neben den Entscheidungen im Segelclub Ebensee, Segelclub Traunkirchen, Segelclub Altmünster und dem ASKÖ Gmunden fanden im Rahmen der Traunsee Woche auch die ersten Inklusions-Europameisterschaften statt. Erstmalig wurden die Bewerbe um den EM-Titel in der 2.4 mR und Hansa 303-Klasse nicht als Para-Bewerbe, sondern als Inklusionsklassen ausgetragen. Die Freude am barrierefreien Miteinander im Segelsport vereint somit Menschen mit und ohne körperliche Einschränkungen auf Augenhöhe in sportlichem Ambiente und Wettkampf-Kontext. Austragender Club war der Union Yacht Club Traunsee, wo an fünf Wettkampftagen hochklassiger Segelsport geboten wurde. Aus österreichischer Sicht ist der Vize-Europameistertitel von Marina Perterer in der Hansa 303-Klasse der Damen besonders erfreulich.
 
Nächstes Event bereits in den Startlöchern
Nach einer kurzen Verschnaufpause geht das Spektakel vom 28. bis 30. Juni beim Lakeventure weiter. Mit sportlich hochkarätigen Bewerben und einem attraktiven Rahmenprogramm lockt das Event wieder Jung und Alt an den Traunsee. Der Grundgedanke des Lakeventure ist die Integration des Publikums bei den sportlichen Wettkämpfen. In einem großen Test-Areal können Zuseher nicht alltägliche Sportarten selbst ausprobieren. Unter anderem kann sich das Publikum im Wakeboarden, oder auch Kitesurfen versuchen. Das Ziel dieser Veranstaltung ist es den Nachwuchs spielerisch an neue Sportarten heranzuführen. Neben spektakulären Sprüngen und coolen Moves, sorgt eine Ö3 Disco für die richtigen Beats und ein unvergessliches Rahmenprogramm. 

Detaillierte Ergebnisse zur Traunsee Woche finden Sie hier.
 
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

A24W8469-1
5 184 x 2 916
A24W8364-1
4 436 x 2 495
A05J7598-1
3 888 x 2 592
A24W7880-1
4 023 x 2 263
A24W8415-1
4 436 x 2 495

A24W8469-1 (. JPG )

Maße Größe
Original 5184 x 2916 3 MB
Medium 1200 x 675 193,1 KB
Small 600 x 338 50,9 KB
Custom x