Meldungsübersicht
Am zweiten und abschließenden Tag der Relegation am Mattsee konnten noch einmal sieben Wettfahrten durchgeführt werden, wobei die drei aus der Bundesliga kommenden Teams souverän den Liga-Verbleib schafften. Mit jeweils drei ersten und zweiten Plätzen entschied der Union Yachtclub Attersee die Regatta am Sonntag für sich. In einer spannenden Entscheidung um den begehrten vierten Platz setzte sich der Seehamer Segelclub durch. Die Salzburger behielten im Dreikampf die Oberhand und steigen erstmals in die Segel-Bundesliga auf. Weiterlesen
Gleich zehn Wettfahrten konnten am ersten Tag der Relegation am Mattsee absolviert werden. Die drei aus der Bundesliga kommenden Teams verbuchten einen souveränen Start und belegen nach dem ersten Tag die Plätze eins bis drei. Auf dem begehrten vierten Platz und damit auf dem letzten Qualifikationsplatz für die kommende Bundesliga-Saison, liegt zurzeit der Seehamer Segelclub. 
Weiterlesen
Sechs Segelklubs kämpfen am kommenden Wochenende am Mattsee um vier Plätze in der Segel-Bundesliga 2019. Während drei Teams ihren Startplatz aus dem Vorjahr bestätigen möchten, nehmen drei weitere Teams die Herausforderung an, um in der kommenden Saison Teil des Bundesligaformats zu werden. Für die nächsten drei Jahre mit Sicherheit mit an Bord bleibt die Schöchl-Werft, mit der die Boots-Partnerschaft verlängert wurde.
Weiterlesen
Spannender hätte der Finaltag am Mondsee nicht verlaufen können. Im letzten Flight überholte der Union Yachtclub Wolfgangsee den Yachtclub Breitenbrunn und krönt sich damit zum Meister der Segel-Bundesliga 2018. Der Yachtclub Hard eroberte hauchdünn die Bronzemedaille in der Gesamtwertung.  Das Maß aller Dinge am Mondsee war allerdings der Vorjahres-Champ vom Burgenländischen Yacht Club, der den letzten Tourstopp für sich entschied und damit einen internationalen Startplatz sicherte. Weiterlesen
Das Saisonfinale der Segel-Bundesliga am Mondsee ist weiterhin nicht vom Windglück verfolgt. Nachdem bereits am Freitag aufgrund der Windflaute keine Rennen durchgeführt werden konnten, mussten die 18 Teams am Samstag wieder lange warten. In den wenigen Wettfahrten zeigte sowohl Tabellenführer Yacht Club Breitenbrunn als auch Verfolger Union Yacht Club Wolfgangsee Nerven. Die Entscheidung im Kampf um den Sieg der vierten Saison in der Segel-Bundesliga fällt am Sonntag. Weiterlesen
Zum vermeintlichen Auftakt des großen Saison-Showdowns der Österreichischen Segel-Bundesliga am Mondsee, konnten aufgrund der anhaltenden Flaute keine Wettfahrten absolviert werden. Die Duelle um die Meisterschaftskrone der 18 heimischen Segelclubs sind auf Samstag bzw. Sonntag vertagt. Weiterlesen
Weitere Meldungen laden